GELD ZURÜCK GARANTIE + zweiter Artikel 20% Rabatt (Vital Collection) + VERSANDKOSTENFEI



Was gibt es für verschiedene Arten von Armbänder ?

Geposted von swisshappypanda .com am

Was gibt es für verschiedene Arten von Armbänder ?

Armbänder sind heutzutage eines der wertvollsten Modeaccessoires. Armbänder waren immer eine der wichtigsten Schmuckstücke für Frauen und Männer, wenn es darum geht etwas Schönes am Handgelenken zu tragen.  

Hier eine Aufstellung über die verschiedenen Arten und eine Übersicht die am besten geeignet ist. Hier unten sind einige Armbänder für unterschiedliche Gelegenheit aufgeführt.

Perlen Armbänder

Perlen Armbänder sind handgefertigt. Diese voll verstellbaren Armbänder bieten eine bunte Palette an farbigen Perlen und Materialien. Die Perlen können aus jeglichen Artikeln hergestellt sein wie  Steine, Holz, Gummi und Kupfer bestehen.

 

Bettelarmbänder

Diese Art von Armband hat kleine Schmuckstücke oder Charms an einer Kette oder einen Anhänger angefügt. Suchen und Finde nach Stilen, die man jeweils anpassen kann kombiniere ein perfektes Stücke, um Deine Persönlichkeit zu zeigen!

 Silikon Armbänder

Silikonarmbänder werden immer mehr zu einer Modeerscheinung. Viele Hersteller stellen heute maßgeschneiderte Silikonarmbänder her und werden für Sportveranstaltungen und auch für besondere Anässe gerne getragen.

Verstellbare Armbänder

Es passt an alle Handgelenke. Diese Armbänder haben einen verstellbaren Verschluss, der an jedes Handgelenkgröße angepasst werden kann. Genau wie die Größe sind auch die Designs unbegrenzt! Verstellbare Armbänder gibt es beispielsweise mit Perlen, Charms, Edelsteinen und vieles  mehr.

 Manschettenarmband

Manschette Armbänder sind eine Art Armreif und haben eine unflexible kreisförmige oder ovale Form.  Diese Art von Armband neigt dazu, ein wenig lockerer am Handgelenk zu sitzen, sind in der Regel breiter und klobiger, und haben einen oder keinen Verschluss..

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen