Die wichtigste Arten moderner Ohrringe

Es gibt 2 Haupttypen von Ohrringen:

  • Ohrstecker: Um Ohrstecker zu tragen, braucht es ein Loch im Ohrläppchen.
  • Nicht durchbohrte Ohrringe: Sie brauchen kein Loch im Ohrläppchen, um es zu tragen. Es ist ein Clip, der am Ohr haftet.

Beide haben viele Untertypen, abhängig davon, welchen Teil des Ohres dieser getragen werden. 

Die wichtigsten Arten moderner Ohrringe: 

Ohrstecker: Werden auf dem Ohr ohne sichtbare Verbindung angefügt.

Kreolen: Diese sehen einem Ring sehr ähnlich. Sie sind hauptsächlich in einer kreisförmigen / halbkreisförmigen Form.

Ohrhänger: Als Ohrring am Ohrläppchen befestigt und beispielsweise mit einem Edelstein versehen und mit einer Kette, oder ein ähnliches Objekt befestigt.

Ohrhänger: Diese Ohrringe sind entworfen, um lose von Ohrläppchen zu hängen. Das Hauptmerkmal ist sein kontinuierliches Hängen während des Gehens oder irgendeiner Körperbewegung; das ist der Grund seines Namens.

Langhantel-Ohrringe: Diese Ohrringe sehen fast wie echte Langhanteln aus.Eine Seite der Hanteln kann entfernt werden, um mit dem Ohrstecker getragen werden. Die Hantel kann von dort aus geschlossen werden.

Kleine Kreolen: Kleine Kreolen haben ihren Namen, weil sie die Ohrläppchen zu umarmen scheinen. Sie sind nur eine Art von Creolen, aber in einer sehr kleinen Größe.

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Sale

Unavailable

Sold Out