Zitate über Schmuck

Kunst ist der wunderbare Schmuck des Lebens.

Henry van de Velde

Die Schmuckstücke eines Hauses sind die Freunde, die darin verkehren.

Ralph Waldo Emerson

 Wenn ein Mann einer Frau teuren Schmuck kauft, gibt es vieles, was er als Gegenleistung erwarten könnte. Ein Tipp für die Zukunft: Konversation gehört nicht dazu.

Carlos in "Desperate Housewives"

 

 Für den Dichter ist die Perle eine Träne aus dem Meer, für den Orientalen ein erstarrter Tautropfen, für die Damen ist sie ein Schmuck, den sie an Finger, Hals oder Ohr tragen. Für den Chemiker jedoch ist sie ein Gemisch aus Phosphat und Kalziumkarbonat mit etwas Gelatine. Und für den Biologen ist sie einfach eine krankhafte Sekretion.

Jules Verne

Lieber Schweißperlen als gar keinen Schmuck

Unbekannter Autor

 Die Menschen, die einen großen Wert auf Gärten, Gebäude, Kleider, Schmuck oder irgendein Besitztum legen, sind weniger gesellig und gefällig; sie verlieren die Menschen aus den Augen.

Johann Wolfgang von Goethe

 Wenn eine Dame behauptet, der Schmuck, den sie trägt, habe sie von ihrem Onkel erhalten, ist entweder der Schmuck unecht oder der Onkel

Unbekannter Autor

Der schönste Schmuck für einen weißen Frauenhals ist ein Geizkragen.

Kurt Tucholsky

Schäm dich! Es ist die billigste Art, sich zu schminken.

Christian Friedrich Hebbel

Das Naturell der Frauen / ist so nah mit Kunst verwandt.
Johann Wolfgang von Goethe

Die Grabsteine der Tugend werden gewöhnlich beim Juwelier gekauft.

 

Oskar Blumenthal

 

 

Frauen benützen Parfüm, weil die Nase leichter zu verführen ist als das Auge

Jeanne Moreau

Wenn die Rose selbst sich schmückt, / schmückt sie auch den Garten.

Friedrich Rückert

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Sale

Unavailable

Sold Out